Archäologisches Museum

Archäologisches Museum

Hier finden Sie viele Informationen über das Archäologische Museum in Sevilla.
Andere beliebte Museen in Sevilla:

La Cartuja Archäologisches Museum Museo de Bellas Artes Archivo de Indias Torre del Oro Flamenco Museum Volkskunst Palacio de Lebrija Keramik Museum Schifffahrts Museum

Archäologisches Museum Sevilla

Archäologisches Museum
© TURISMO ANDALUZ

Das Archäologische Museum von Sevilla geht auf das späte 19. Jahrhundert zurück und verwaltete eine öffentliche Sammlung von Altertümern, hauptsächlich aus der römischen Stadt Italica. Erst in der Mitte des nächsten Jahrhunderts wurde es konsolidiert und erweitert, als es vom Kloster La Merced an seinen heutigen Standort verlegt wurde: den „Pabellón de Bellas Artes“ (Pavillon der schönen Künste), der von Aníbal González für die Iberoamerikanische Ausstellung 1929 entworfen und von der Stadtverwaltung Sevillas verliehen wurde.

Das Archäologische Museum von Sevilla hat drei Stockwerke:

Im Untergeschoss befinden sich zehn Säle, die der Öffentlichkeit zugänglich sind und in denen die materiellen Zeugnisse der verschiedenen Gesellschaften ausgestellt sind, die in der Vor- und Frühgeschichte im Gebiet der heutigen Provinz Sevilla existierten.

Die 18 Säle im Erdgeschoss decken die römische Epoche, die Spätantike und das Mittelalter ab und enden mit der frühen Neuzeit.

Im Obergeschoss befinden sich die Bibliothek, die Räume für Wechselausstellungen, der Sitzungssaal und die internen Arbeitsbereiche: Leitung, Verwaltung, Forschung, Konservierung, Restaurierung und Verbreitung.

Wichtigste Sammlungen: Vorgeschichte, Frühgeschichte, einschließlich der späten Bronzezeit, mit Beispielen der phönizischen und tartessischen Kulturen. Römische Sammlungen, hauptsächlich aus Italica, mit einer bedeutenden Sammlung von Statuen aus der Zeit Hadrians. Es gibt mittelalterliche, islamische und westgotische Stücke.

Nicht zu verpassen ist der Schatz von Carambolo, der sich in der Abteilung für phönizische Besiedlung befindet. Im Jahr 1958 fanden Arbeiter beim Ausheben der Fundamente für einen neuen Sportverein einundzwanzig Goldschmuckstücke, darunter eine Halskette, Armbänder und Teile einer Krone aus dem 6. Das Design weist deutliche Verbindungen zum Orient auf und wirft die Frage auf, wer diese Menschen waren, die vor Tausenden von Jahren in Andalusien lebten.

Informationen und Standort

Adresse: Plaza América 51, 41013 Sevilla
Telefon: +34 954786474
E-mail:
Webseite: www.museosdeandalucia.es

Öffnungszeiten und Preise

Winter (1. September bis 30. Juni)
Dienstag bis Samstag von 9.00 bis 21.00 Uhr
Sonntags und an Feiertagen von 9.00 bis 15.00 Uhr
Montags geschlossen

Sommer (1. Juli bis 31. August)
Dienstag bis Sonntag von 9.00 bis 15.00 Uhr
Sonntags und an Feiertagen von 9.00 bis 15.00 Uhr
Montags geschlossen

Eine Eintrittskarte kostet 1,50 EUR

Sevilla
Highlights Sevilla Sevilla für Anfänger Monumente Sevilla Museen Sevilla Hotels Sevilla Flughafen Sevilla Busbahnhof Sevilla Bahnhof Sevilla Parken Sevilla Klima Sevilla

Fragen und Antworten zum Archäologischen Museum von Sevilla

Wo befindet sich das Archäologische Museum von Sevilla? Das Archäologische Museum befindet sich an der Plaza de América (hinten) im Park Maria Louise (Gelände der EXPO 29) im Zentrum von Sevilla.

Wo kann man parken, um das Archäologische Museum von Sevilla zu besuchen? Der Parkplatz Muelle de las Delicias ist dem Park Maria Louisa am nächsten. Von hier aus sind es nicht mehr als 500 Meter zu Fuß.

Was kann man im Archäologischen Museum von Sevilla sehen? Es gibt Objekte aus der Vorgeschichte und der Bronzezeit. Es gibt eine große Sammlung von römischen Artefakten. Unter anderem wunderschöne Mosaike aus Itálica.

Wann ist das Archäologische Museum von Sevilla geöffnet? Dienstag bis Samstag von 9 bis 21 Uhr. Sonntags und an Feiertagen von 9 bis 15.30 Uhr. Montags geschlossen.

Wie viel kostet eine Eintrittskarte für das Archäologische Museum von Sevilla? Wenn Sie nachweisen können, dass Sie aus der Europäischen Union kommen, ist der Eintritt frei. Andernfalls zahlen Sie 1,50 Euro.

Ist das Archäologische Museum von Sevilla ein Spaß für Kinder? Die meisten Kinder werden es vorziehen, ihre Zeit im Park zu verbringen, der das Museum umgibt.

Ist das Archäologische Museum Sevilla einen Besuch wert? Wenn Sie sich für eine große Sammlung von Gegenständen aus der Römerzeit interessieren (darunter wunderschöne Mosaikböden), ist es auf jeden Fall einen Besuch wert. Auch das Gebäude selbst und der Park, in dem es sich befindet, machen es zu einem schönen Ausflugsziel.

Übersicht Rundreisen Andalusien

Hier finden Sie unsere individuelle Rundreise Andalusien.
Neben unserer Mietwagenreise Andalusien können Sie bei uns auch eine Rundreise Andalusien Bahn buchen.

Kontakt

Tagesausflüge finden Sie bei Tejeda Tours.
Machen Sie eine Radtour durch Olivenhaine.

Allgemein
Information Reisen Highlights Andalusien Flughäfen Klima Andalusien
Málaga
Highlights Málaga Málaga für Anfänger Flughafen Málaga Monumente Málaga Museen Málaga Hotels Málaga Busbahnhof Málaga Bahnhof Málaga Parken Málaga Klima Málaga