Geburtshaus Picasso

Geburtshaus Picasso

Hier finden Sie viele Informationen über das Geburtshaus Picasso.

Alcazaba Malaga Burg Gibralfaro Kathedrale Málaga Markt Atarazanas Stierkampf Málaga Römisches Theater Bischofs- palast Englischer Friedhof Geburtshaus Picasso

Geburtshaus Picasso

Geburtshaus Picasso
© TURISMO ANDALUZ

Das Gebäude, in dem Pablo Picasso 1881 geboren wurde und bis 1884 lebte, beherbergt Werke und persönliche Gegenstände des Künstlers und seiner Familie. Eine Fachbibliothek und ein laufendes Programm mit Wechselausstellungen und kulturellen Aktivitäten ergänzen das Angebot der „FUNDACIÓN PICASSO – MUSEO CASA NATAL“.

Die Dauerausstellung

Die erste große Anschaffung war 1989 die Mappe mit den Stichen „Traum und Lüge von Franco“; es folgten illustrierte Bücher, die von der Familie des Malers gestiftet wurden. Derzeit gibt es mehr als 50 Bücher mit Illustrationen von Picasso und anderen Künstlern wie Miró, Chagall und Max Ernst.

Bemerkenswert sind auch die Hefte mit den Vorbereitungszeichnungen für das Werk „Les Demoiselles d’Avignon“, das den Beginn seiner „afrikanischen Periode“ oder des „Protokubismus“ markiert, aus dem die künstlerische Bewegung des Kubismus hervorging und dessen größter Vertreter Picasso ist. Die 84 Zeichnungen werden durch ein grafisches Repertoire aus der Zeit von 1905 bis 1971 ergänzt.

Außerdem gibt es eine Sammlung von 238 Lithografien, die zwischen 1930 und 1960 entstanden sind. Von großem Interesse sind auch die 34 Keramikarbeiten, die zwischen 1940 und 1946 entstanden sind. Das Geburtsmuseum hat mehr als 4.000 Werke von 200 verschiedenen Künstlern zusammengetragen.

Das Gebäude

Pablo Picasso, der bedeutendste Maler des 20. Jahrhunderts, wurde 1881 an der Plaza de la Merced Nr. 15 geboren. Das Museum des Geburtshauses von Picasso, das 1983 zum kunsthistorischen Denkmal von nationaler Bedeutung erklärt wurde, belegte zunächst den ersten Stock und nimmt nun das gesamte Gebäude ein.

Im Jahr 2005 wurde ein weiteres Ausstellungszentrum in der Nummer 13 an der Plaza de la Merced eröffnet.

Das Gebäude befindet sich in dem als Casas de Campos bekannten architektonischen Komplex, in dem Don José Ruiz Blasco und Maria Picasso, die Eltern von Pablo Ruiz Picasso, lebten.

Informationen und Standort

Adresse: Plaza de la Merced 15, 29012 Málaga
Telefon: +34 951926060
E-mail: info.fundacionpicasso@malaga.eu
Webseite: www.fundacionpicasso.malaga.eu

Öffnungszeiten und Preise

Montag bis Samstag 9:30 – 18:00
Sonntag 9:30 – 15:00
Geschlossen am 1. Januar und 25. Dezember

Eine Eintrittskarte kostet: EUR 3,-

Málaga
Highlights Málaga Málaga für Anfänger Flughafen Málaga Monumente Málaga Museen Málaga Hotels Málaga Busbahnhof Málaga Bahnhof Málaga Parken Málaga Klima Málaga

Fragen und Antworten zum Geburtshaus Picassos

Wo befindet sich das Geburtshaus von Picasso? Auf der berühmten Plaza de Merced im historischen Zentrum von Málaga.

Wo kann man parken, um das Picasso-Geburtshaus zu besuchen? Das Parkhaus Alcazaba befindet sich direkt unter der Plaza de Merced, auf der sich das Geburtshaus Picassos befindet.

Wann ist das Geburtshaus Picasso Málaga geöffnet? Jeden Tag in der Woche von 9:30 Uhr bis 18 Uhr. An Sonntagen schließt das Museum um 15 Uhr.

Wie viel kostet eine Eintrittskarte für das Geburtshaus Picassos? Der Eintrittspreis beträgt 3 EUR. An Sonntagen ist der Eintritt frei.

Ist das Picasso-Geburtshaus in Málaga ein Spaß für Kinder? Unserer persönlichen Erfahrung nach gibt es für Kinder hier nicht viel zu sehen.

Übersicht Rundreisen Andalusien

Hier finden Sie unsere individuelle Rundreise Andalusien.
Neben unserer Mietwagenreise Andalusien können Sie bei uns auch eine Rundreise Andalusien Bahn buchen.

Kontakt

Tagesausflüge finden Sie bei Tejeda Tours.
Machen Sie eine Radtour durch Olivenhaine.

Allgemein
Information Reisen Highlights Andalusien Flughäfen Klima Andalusien
Sevilla
Highlights Sevilla Sevilla für Anfänger Monumente Sevilla Museen Sevilla Hotels Sevilla Flughafen Sevilla Busbahnhof Sevilla Bahnhof Sevilla Parken Sevilla Klima Sevilla