Keramikmuseum

Keramikmuseum

Hier finden Sie viele Informationen über das Keramikmuseum in Sevilla.
Andere beliebte Museen in Sevilla:

La Cartuja Archäologisches Museum Museo de Bellas Artes Archivo de Indias Torre del Oro Flamenco Museum Volkskunst Palacio de Lebrija Keramik Museum Schifffahrts Museum

Keramik-Museum

Keramikmuseum
© TURISMO ANDALUZ

Die Einrichtung des Keramikzentrums von Triana soll die Geschichte der Töpfertradition in Triana widerspiegeln und auch als Drehscheibe für den Empfang, die Interpretation und die Strukturierung des Besuchs im Stadtteil Triana dienen. Alle archäologisch, anthropologisch und architektonisch bedeutsamen Elemente werden in ihrem ursprünglichen Kontext gezeigt: Die Brennöfen wurden restauriert und aufgewertet, und die Wege und Beziehungen der verschiedenen Berufe, die an diesem Ort zusammenkamen, wurden erhalten. Der architektonische Vorschlag basiert auf der Aufwertung des Ganzen sowie auf anderen Elementen von unbestreitbarem räumlichen, ethnologischen und anthropologischen Wert. Das Zentrum besteht aus zwei Etagen: im Erdgeschoss eine Dauerausstellung und die Besichtigung der Überreste, die für die Interpretation der sevillanischen Keramik aufgewertet wurden, und im Obergeschoss ein spezialisiertes Dokumentationszentrum und ein Raum für die Interpretation und Führung der touristischen Routen des Stadtteils Triana.

In Triana befanden sich früher die berühmten Kachelwerkstätten und Töpfereien Sevillas – fast alle Kacheln, die man in Sevillas Kirchen, Hotels, Bars und Privathäusern sowie auf der schönen Plaza de España sieht, wurden hier in Triana hergestellt. Die Industrie geht auf die Römerzeit zurück und verwendet Ton aus La Cartuja im Norden der Region.

Oben: Fotos von Triana in den 1950er und 1960er Jahren zeigen, wie viele Keramikfabriken es in diesem Viertel gab. Viele der hohen Industrieschornsteine von La Cartuja, der um 1800 vom Engländer Charles Pickman gegründeten Keramikfabrik, sind noch zu sehen.

Zu den sehenswerten Stücken gehören die frühesten – maurische und Mudéjar-Brunnenköpfe und kleine Töpfe; weiße Kacheln mit blauen Sternen, die aus der Renaissance stammen, und „Arista“-Kacheln, die in einem industriellen Verfahren mit Holzformen hergestellt wurden. Die Werke Pisanos, eines florentinischen Künstlers aus dem 15. Jahrhundert, der in Sevilla lebte, stellen ebenfalls eine wichtige Etappe in der Entwicklung der Fliesenindustrie in Sevilla dar: großformatige Gemälde auf Kacheln. Einige Werke von Pickman aus La Cartuja sind ebenfalls von großem historischen Wert.

Informationen und Standort

Adresse: Calle Callao 16, 41010 Sevilla
Telefon: +34 955 474 293
E-mail: reservas@palaciodelebrija.com
Webseite: www.visitasevilla.es

Öffnungszeiten und Preise

Dienstag bis Samstag von 10.00-14.00 Uhr und 17.00-20.00 Uhr
Sonntags und an Feiertagen von 10.00-15.00 Uhr
Geschlossen am 1. und 6. Januar, 25. Dezember, Gründonnerstag und Karfreitag

Eine Eintrittskarte kostet 2,10 EUR

Sevilla
Highlights Sevilla Sevilla für Anfänger Monumente Sevilla Museen Sevilla Hotels Sevilla Flughafen Sevilla Busbahnhof Sevilla Bahnhof Sevilla Parken Sevilla Klima Sevilla

Fragen und Antworten zum Keramikmuseum in Sevilla

Wo befindet sich das Keramikmuseum von Sevilla? Das Centro Cerámica befindet sich im Stadtteil Triana. Wenn Sie vom Stadtzentrum aus die Isabel-Brücke überqueren, ist es die erste Straße rechts und dann am Ende der Straße.

Wo kann man parken, um das Keramikmuseum zu besuchen? Sie können versuchen, Ihr Auto in der Straße oder in den Straßen in der Nähe zu parken. Ansonsten können Sie auf dem Parkplatz Mercado de Triana am Ende der Brücke parken.

Was kann man im Keramikmuseum von Sevilla sehen? Das Centro Cerámica erklärt viel über die Geschichte des Stadtteils Triana, insbesondere über die Keramiktradition. Es sind wunderschöne Fliesen und andere Keramiken ausgestellt.

Wann ist das Keramikmuseum in Sevilla geöffnet? Das Centro Cerámica ist von Dienstag bis Samstag von 10 bis 14 Uhr und 17 bis 20 Uhr geöffnet. An Sonntagen von 10 bis 15 Uhr.

Wie viel kostet eine Eintrittskarte für das Keramikmuseum von Sevilla? Eine Eintrittskarte für das Centro Cerámica kostet 2,10 EUR.

Ist das Keramikmuseum auch für Kinder interessant? Unserer Meinung nach sind die Erklärungen im Centro Cerámica für Kinder nur bedingt interessant, aber es gibt viele schöne Keramiken mit hübschen Bildern und in schönen Farben.

Ist das Keramikmuseum einen Besuch wert? Überall in Sevilla (und darüber hinaus) kann man wunderschöne Kachelarbeiten (Azulejos) sehen. Es ist auf jeden Fall interessant, herauszufinden, wie diese Tradition entstanden ist und woher sie stammt.

Übersicht Rundreisen Andalusien

Hier finden Sie unsere individuelle Rundreise Andalusien.
Neben unserer Mietwagenreise Andalusien können Sie bei uns auch eine Rundreise Andalusien Bahn buchen.

Kontakt

Tagesausflüge finden Sie bei Tejeda Tours.
Machen Sie eine Radtour durch Olivenhaine.

Allgemein
Information Reisen Highlights Andalusien Flughäfen Klima Andalusien
Málaga
Highlights Málaga Málaga für Anfänger Flughafen Málaga Monumente Málaga Museen Málaga Hotels Málaga Busbahnhof Málaga Bahnhof Málaga Parken Málaga Klima Málaga