Monumente Málaga

Monumente Málaga

Hier finden Sie zahlreiche Informationen über Monumente in Málaga.

Monumente Málaga
Alcazaba Malaga Burg Gibralfaro Kathedrale Málaga Markt Atarazanas Stierkampf Málaga Römisches Theater Bischofs- palast Englischer Friedhof Geburtshaus Picasso

Die besten Denkmäler Málagas

monumente Malaga
Aussicht auf den Hafen von Málaga

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Zentrum von Málaga gehören die Kathedrale und mehrere Kirchen, die alle ihren eigenen unverwechselbaren Stil haben. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Alcazaba und das Castillo de Gibralfaro mit ihrem fantastischen Blick über die Stadt und die Bucht sowie das römische Theater.

Nur einen kurzen Spaziergang von der Plaza de Aduana entfernt finden Sie die Festungsmauern der Alcazaba. Diese Festung geht auf die 700er Jahre zurück, obwohl ein Großteil der Struktur aus der Mitte des 11. Der Eingang erfolgt durch das Tor Puerta del Cristo, wo die erste Messe nach dem Sieg der Christen über die Stadt gefeiert wurde.

Von der Plaza de Aduana führen eine Straße und ein steiler Weg zur Burg Gibralfaro, die auf dem Gibralfaro-Hügel thront. Die Alcazaba und der Gibralfaro sind im Inneren nicht miteinander verbunden.

In der Nähe des Eingangs zur Alcazaba befinden sich die Ruinen eines römischen Theaters aus dem zweiten Jahrhundert. Der Eintritt ist über das Centro de Interpretacion kostenlos.

Fast gegenüber der Arena, in der Avenida de Pries, befindet sich der Eingang zum englischen Friedhof. Der seit 1830 als protestantischer Friedhof genutzte, terrassenförmig angelegte Hügel beherbergt die Gräber von mehr als 1.000 Menschen und ist ein faszinierender Ort, vor allem für Liebhaber der Sozialgeschichte.

Der berühmte spanische Maler Pablo Picasso wurde 1881 in einem Eckhaus eines eleganten, in Gelbtönen gehaltenen Wohnblocks an der Plaza de la Merced geboren. Sein Geburtshaus wurde 1983 zum kunsthistorischen Denkmal erklärt und 1991 zum Sitz der Picasso-Stiftung, nicht zu verwechseln mit dem nahe gelegenen Picasso-Museum.

Der farbenfrohe Markt von Málaga, der Mercado de Atarazanas, ist einer der schönsten in ganz Andalusien. An den Ständen werden frischer Fisch, Fleisch, Gewürze, Delikatessen, Obst und Gemüse angeboten, letzteres je nach Saison. Die typische Eisenkonstruktion aus dem 19. Jahrhundert beherbergt die ursprüngliche Puerta de Atarazanas, das schön geschnitzte maurische Tor aus dem 14. Jahrhundert, das einst die Stadt mit dem Hafen verband. Jahrhundert, das einst die Stadt mit dem Hafen verband. Wenn Sie durch dieses Tor auf den Markt gehen, werden Sie auch von den schönen Glasfenstern beeindruckt sein.

Der Bischofspalast, der sich gegenüber dem Haupteingang der Kathedrale befindet, hat eine der schönsten Fassaden der Stadt und bietet eine wunderbare Kulisse für temporäre Kunst- und Skulpturausstellungen.

Top 10 Monumente Málaga

Alcazaba Málaga

Maurische Festung
La Alcazaba ist die Hauptattraktion Málagas und überragt die Stadt von einer Anhöhe im Landesinneren. Sie ist eine von zwei maurischen Festungen in der Stadt, die andere ist das Castillo de Gibralfaro, das über ihr liegt. Die Alcazaba ist der besterhaltene maurische Festungspalast Spaniens. Lesen Sie mehr über Alcazaba Malaga.

Burg Gibralfaro

Burg mit Aussicht!
Das schöne Castillo de Gibralfaro aus dem 10. Jahrhundert liegt auf einem hohen Hügel und überblickt die Stadt und den Hafen von Málaga. Es gibt ein interessantes Informationszentrum und ein Museum. Lesen Sie mehr über die Burg Gibralfaro.

Kathedrale

La Manquita
Die Kathedrale von Málaga wurde zwischen 1528 und 1782 an der Stelle oder in der Nähe einer ehemaligen Moschee errichtet. Die ursprünglichen Pläne sahen zwei Türme vor, doch aus Geldmangel wurde nur einer fertiggestellt, was der Kathedrale den liebevollen Namen La Manquita, die einarmige Frau, einbrachte. Lesen Sie mehr über die Kathedrale von Málaga.

Markt Atarazanas

Überdachter Frischmarkt
Dieser lebhafte Frischmarkt befindet sich im Herzen des Stadtzentrums. Er befindet sich dort, wo im 14. Jahrhundert die nasridischen Schiffswerften standen. Von der Werft ist nur noch der Bogen in der Hauptfassade erhalten, die zu einem bedeutenden Denkmal von großem historischen und künstlerischen Einfluss erklärt wurde. Lesen Sie mehr über den  Markt Atarazanas.

Stierkampfarena

Plaza de Toros
Die Stierkampfarena „Malagueta“ wurde am 11. Juni 1876 mit einem Kampf, an dem unter anderem der legendäre Stierkämpfer Rafael Molina „Lagartijo“ teilnahm, offiziell eröffnet. Die Arena hat einen Durchmesser von 52 Metern und verfügt über Boxen, Ställe, eine Krankenstation und andere Einrichtungen. Heute beherbergt sie auch das Stierkampfmuseum (Museo Taurino). Lesen Sie mehr über die Stierkampfarena Málaga.

Römisches Theater

Teatro Romano
Das römische Theater ist das älteste Bauwerk der Stadt Málaga. Es befindet sich im kulturellen Herzen der Stadt Málaga, am Fuße der berühmten Festung Alcazaba. Es ist eine der wenigen römischen Ruinen in Andalusien, die nach jahrhundertelangen Kriegen und Bauarbeiten noch erhalten sind. Lesen Sie mehr über das römische Theater.

Bischofspalast

Palacio Episcopal
Der Bischofspalast (Palacio Episcopal) wurde im 18. Jahrhundert von Bischof Jose Franquis Lasso von Kastilien in Auftrag gegeben. Der Palast beherbergt eine kleine Sammlung religiöser Gemälde und Bildnisse und hat eine beeindruckende Barockfassade an der Plaza del Obispo. Lesen Sie mehr über den Bischofspalast.

Englischer Friedhof

English Cemetery
Der englische Friedhof befindet sich auf einem Hügel in der Nähe des historischen Zentrums von Málaga. Auf einer Fläche von 8.000 Quadratmetern sind mehr als 1.000 Menschen begraben; die meisten, darunter auch der Gründer, sind Briten, aber auch Spanier und andere Nationalitäten liegen hier. Bei einem Spaziergang über die Terrassen trifft man auf einfache Grabsteine, kunstvolle Gewölbe und bewegende Epitaphien. Lesen Sie mehr über den englischen Friedhof.

Geburtshaus Picasso

Casa Natal
Das Gebäude, in dem Pablo Picasso 1881 geboren wurde und bis 1884 lebte, beherbergt Werke und persönliche Gegenstände des Künstlers und seiner Familie. Eine Fachbibliothek und ein laufendes Programm mit Wechselausstellungen und kulturellen Aktivitäten ergänzen das Angebot des Geburtshauses von Picasso. Lesen Sie mehr über das Geburtshaus Picassos.

Málaga
Highlights Málaga Málaga für Anfänger Flughafen Málaga Monumente Málaga Museen Málaga Hotels Málaga Busbahnhof Málaga Bahnhof Málaga Parken Málaga Klima Málaga

Fragen und Antworten zu Monumente Málaga

Welches sind die wichtigsten Bauwerke in Málaga? 1. die Alcazaba (maurische Festung). 2. Gibralfaro (maurische Burg). 3. Die Kathedrale La Manquita. 4. Römisches Theater. 5. Stierkampfarena La Malagueta.

Welche Sehenswürdigkeit in Málaga sollte ich gesehen haben? Wir empfehlen, zumindest den Gibralfaro-Hügel zu besteigen, um die gleichnamige Burg zu besichtigen. Von hier aus haben Sie einen fantastischen Blick über die Stadt und den Hafen.

Zu welchen Zeiten ist es am ruhigsten, die Sehenswürdigkeiten von Málaga zu besuchen? Zwischen 2 und 5 Uhr wird gegessen, dann ist es in den Denkmälern schön ruhig.

Welche Denkmäler in Málaga sind für Kinder geeignet? Die meisten Kinder lieben die Besichtigung der Burgmauer von Gibralfaro! Auch ein Besuch des lebhaften Frischmarktes Atarazanas kommt bei Kindern sehr gut an.

Welche Denkmäler in Málaga sind kostenlos? Das Römische Theater ist kostenlos zu besichtigen. Auch die Markthalle von Atarazanas ist kostenlos zu besichtigen.

Übersicht Rundreisen Andalusien

Hier finden Sie unsere individuelle Rundreise Andalusien.
Neben unserer Mietwagenreise Andalusien können Sie bei uns auch eine Rundreise Andalusien Bahn buchen.

Kontakt

Tagesausflüge finden Sie bei Tejeda Tours.
Machen Sie eine Radtour durch Olivenhaine.

Allgemein
Information Reisen Highlights Andalusien Flughäfen Klima Andalusien
Sevilla
Highlights Sevilla Sevilla für Anfänger Monumente Sevilla Museen Sevilla Hotels Sevilla Flughafen Sevilla Busbahnhof Sevilla Bahnhof Sevilla Parken Sevilla Klima Sevilla